WhatsApp: Entwickler erklären fehlenden iPhone 3G-Support ab Version 2.8.7

von am

whatsapp messenger iosWhatsApp ist, wenn es um mobile Messenger geht, ganz oben auf der Beliebtheitsskala, trotz Sicherheitslücken hier und da sowie auch mal verwirrenden und verunsichernden Kettenbriefen. Seit Mitte Dezember des letzten Jahres steht die entsprechende App in Version 2.8.7 im App Store zum Download bereit. Schnell wurden Klagen darüber laut, dass diese nicht mehr auf dem iPhone 3G laufe, was schlichtweg daher kommt, dass ab der neuesten Version kein iPhone 3G-Support mehr gegeben ist.

Aufgrund der zahlreichen Nachfragen dazu an die Entwickler des WhatsApp-Messengers sahen sich diese nun gezwungen ein Statement abzugeben. Mit diesem weist man die Schuld von sich und schiebt sie Apple zu. Folgendermaßen lautet dieses: “Viele Leute fragen, warum wir aufgehört haben, das iPhone 3G zu unterstützen. Dies ist aufgrunddessen so, dass Apple mit der Version 4.5 von XCode, was das Tool ist, welches Techniker benutzen um iPhone-Apps zu erstellen, aufgehört hat, alte iOS-Versionen und iPhones zu unterstützen.”


Auf dem iPhone 3G kann maximal ein iOS 4.2.1 installiert werden, ein iOS 4.3 oder neuer ist jedoch Voraussetzung für die Nutzung von WhatsApp ab Version 2.8.7. Der beliebte Messenger und das besagte iDevice gehen also ab sofort getrennte Wege sozusagen.

Like it? Share it!

Weitere Beiträge zum Thema: , , ,