Schlagwort-Archiv: Untethered Jailbreak

TaiG-Update für untethered iOS 8.1.2 Jailbreak veröffentlicht


von am

taig-ios-8-1-1-jailbreakWie soeben berichtet, hat Apple gestern Abend das Update auf iOS 8.1.2 veröffentlicht und zwangsläufig kam damit natürlich auch wieder die Frage auf, ob ein Jailbreak nach wie vor möglich ist. Dies kann bejaht werden und so hat das TaiG-Team auch bereits eine neue Version seines Tools für den untethered Jailbreak der neuesten iOS-Version zum Download freigegeben.

Nur wenige Stunden nach dem Release von iOS 8.1.2 durch Apple ist auch schon TaiG in der Version 1.2.0 erschienen. Der Download des Tools kann wie gewohnt über die offizielle Webseite www.taig.com vorgenommen werden.


TaiG unterstützt, was die Geräte betrifft, übrigens alle mit iOS 8 kompatiblen Devices, sogar das ganz neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie die neuesten iPads, iPad Air 2 und iPad Mini 3.

iOS 8.1.1 und 8.2 Beta Jailbreak: „TaiG“ veröffentlicht


von am

taig-ios-8-1-1-jailbreakBekanntermaßen hat Apple dem Pangu8-Jailbreak mit dem Release von iOS 8.1.1 den Garaus gemacht. Somit musste nun eine neue Lösung für den untethered Jailbreak her und dieser ist nun auch bereits in Form von „TaiG“ erschienen. Das neue Tool, übrigens erneut aus China, ermöglicht den Jailbreak von iOS 8.1.1 und der iOS 8.2 Beta und unterstützt dabei alle kompatiblen iPhones und iPads.

Der bekannte Hacker musclenerd hat die Echtheit des Jailbreaks auch bereits „bestätigt“, liefer dazu aber auch gleich noch den Hinweis, dass man eher noch ein wenig warten sollte, wohl einfach so lange bis eine gewisse Stabilität des Jailbreaks gegeben ist und auch die Kinderkrankheiten ausgemerzt sind.


Zu finden ist das Tool auf der offiziellen Webseite zu dem Ganzen, genauer gesagt www.taig.com. Derzeit ist nur eine Windows-Version verfügbar und leider ist die Übersetzung von TaiG derzeit auch noch nicht die Beste, wie „Macnews“ dazu noch anmerkt.

Video zeigt untethered iOS 8.1.1 Jailbreak


von am

Jüngst hat Apple das neue iOS 8.1.1 in der finalen Version zum Download freigegeben und damit den Pangu iOS 8 Jailbreak erst einmal zunichte gemacht. So hat man mit dem Update nämlich entsprechende Sicherheitslücken geschlossen, auf denen der Jailbreak basierte.

Ob man weitere Exploits in petto hat und damit auch schon bald wieder eine Kompatibilität von Pangu mit iOS 8.1.1 hergestellt wird, ist bis dato noch unbekannt. Bekannt ist jetzt aber, dass der altbekannte Jailbreak-Entwickler iH8Sn0w nun eine Lösung für einen iOS 8.1.1 untethered Jailbreak in petto hat, denn einen solchen hat er nun in einem neuen Video, welches auf Youtube veröffentlicht wurde, gezeigt.


Der Jailbreak ist dabei auf einem iPad der dritten Generation installiert und wie der Hacker noch anmerkt, ist dieser nicht Bootrom- oder HFS-basiert und zudem auf 30 Pin-Geräte limitiert. Entstanden ist das Ganze wohl in Zusammenarbeit mit @XanderKitteh.

Natürlich ist es schonmal gut zu sehen, dass der Jailbreak von iOS 8.1.1 überhaupt möglich ist aber man sollte hier auch noch nicht allzu schnell in Euphorie verfallen, denn es wurde absolut keine Aussage darüber getroffen, ob überhaupt ein Release in Form eines Tools geplant ist.

iOS 8.1.1 killt Pangu iOS 8 untethered Jailbreak


von am

pangu-ios-8So schnell wie der iOS 8 Jailbreak in Form von Pangu verfügbar war, dürfte er bald auch schon wieder zunichte gemacht werden, denn wie ein Beitrag eines angeblichen Offiziellen des Pangu-Teams auf „Reddit“ jetzt verrät, hat Apple die entsprechende Lücke, die man sich zunutze gemacht hat, mit iOS 8.1.1 geschlossen.

Apple hat iOS 8.1.1 an Entwickler herausgegeben. Nach unseren Tests können wir sagen, dass dieses den Jailbreak patched. Jeder der sich wünscht zu jailbreaken, bitte lasst die Chance aus, auf iOS 8.1 zu aktualisieren oder tut es bevor Apple iOS 8.1.1 offiziell veröffentlicht hat.


Allzu lange dürfte der Release von iOS 8.1.1 in der finalen Version nicht mehr auf sich warten lassen, denn so enthält dies derzeitigen Informationen zufolge keine großartigen Neuerungen, die noch ausgefeilt werden müssten etc. So handelt es sich vielmehr um ein Bugfix-Update. Wenn man also noch auf iOS 8.1 gehen und dabei nicht auf einen Jailbreak verzichten möchte, sollte man dies wohl recht fix tun. Denn wenn iOS 8.1.1 erst einmal draußen ist, wird somit wohl kein Jailbreak mehr möglich sein.

iOS 8.0 – 8.1 Jailbreak: Pangu untether in Version 0.3 zum Download freigegeben


von am

pangu-ios-8Bekanntermaßen wurde jüngst mit einer neuen Generation von Pangu ein untethered Jailbreak für iOS 8.0 – iOS 8.1 auf dem iPhone 6 Plus, iPhone 6, iPad Air 2, iPad Mini 3 und Co veröffentlicht. Mittlerweile hat es nun schon das Update auf Version 0.3 gegeben, welches dieses Mal einen kritischen Bug bei gejailbreakten 32-bit Devices behebt.

Pangu untether steht in der neuesten Version wie gewohnt in Cydia zur Verfügung. Sollte das Update noch nicht auf eurem Gerät verfügbar sein, könnt ihr es einmal mit einem Neustart versuchen.


Von Eingangs erwähntem Problem waren vor allem Besitzer des iPhone 5, iPhone 4s, iPad 2, iPad 3, iPad 4 und iPad Mini der ersten Generation sowie dem iPod Touch 5G betroffen, eben jenen Geräten mit 32-bit System. Bei „Weblogit“ beschreibt man das Problem im Detail damit, dass spezifische Hintergrundprozesse dafür sorgten, dass die CPU-Last in die Höhe geschossen ist und sich die Devices dadurch merklich erhitzten. Mit Pangu untether 0.3 hat man diesen Bug nun behoben.

Wie es des Weiteren heißt, sei das Update 0.4 auch bereits in Arbeit. Mit diesem will man dann wohl einen Safari-Bug beheben, der zu Instabilitäten bei der Nutzung des Browsers führt.