Schlagwort-Archiv: OS X

iOS 9 und OS X 10.11: Apple startet öffentliche Betaphase


von am

ios-9Nachdem Apple jüngst bereits die dritte Beta von iOS 9 für Entwickler veröffentlicht hat, war es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis die erste öffentliche Beta zur Verfügung gestellt wird. Genau dies ist nun gestern Abend auch geschehen und so steht diese neben der ersten Open Beta von OS X 10.11 El Capitan nun zum Download bereit.

Wie gewohnt sollte man das Ganze wenn mit etwas Vorsicht genießen, denn es handelt sich um eine Betaversion und so sind gewisse Probleme hier und da in diesem Stadium nicht auszuschließen. Auch was die Kompatibilität von Apps betrifft, dürfte man hier und da auf Probleme stoßen. Vor der Installation sollte man auch unbedingt, wozu auch Apple selbst dringend rät, ein Backup seiner kompletten Daten machen.


Der Download kann für registrierte Open-Beta-Teilnehmer ab sofort über die entsprechende Webseite vorgenommen werden. Diese findet sich hier. Die Basis für die erste öffentliche Beta sollte übrigens jeweils in der dritten Entwicklerversion der Software liegen, die am Mittwochabend erschienen waren.

OS X 10.11 El Capitan von Apple offiziell vorgestellt


von am

ox-x-el-capitanGestern Abend fand wie bereits im Vorfeld angekündigt die Eröffnungskeynote zur WWDC 2015 statt und für diese hatte sich Apple so einiges an Neuerungen einfallen lassen. So wurde unter anderem und wie auch erwartet, das neue OS X 10.11 El Capitan vorgestellt. Was dieses kann und wann es erscheinen wird, darüber soll dieser Beitrag nun Aufschluss geben.

OS X El Capitan bietet vor allem eines und zwar eine bessere Nutzererfahrung und eine verbesserte Leistung. Diese beiden Punkte waren es, die das Unternehmen aus Cupertino dieses Mal einen großen Umfang an neuen Tools oder Designänderungen vorangestellt hat. Eine der Neuerungen ist eine verbesserte Fensterordnung. Dank einem neuen Fenstermanagement kann man nun deutlich einfacher Herr der Lage über die entsprechenden geöffneten Fenster werden.


Des Weiteren hat man wie erwartet das integrierte Spotlight stark überarbeitet. So versteht die neue Suche nun beispielsweise Sucheingaben wie „Get Mail from Brian about El Cap.“, wie „Macrumors“ dazu schreibt. Auch das Fenster von Spotlight ist jetzt in der Größe variabel und die Anzahl der Quellen hat sich ebenfalls vergrößert. Safari hat man ein neues Tab-Management spendiert und mit diesem kann man jetzt wichtige Tabs anpinnen. Die gepinnten Tabs werden dann nicht mehr automatisch geschlossen sondern bleiben angeheftet.

Was die integrierte Mail-App betrifft, hat man ebenfalls ordentlich gewerkelt, vor allem was die Bedienung betrifft. So kann man sichbeispielsweise schnell und auf einen Schlag die Mails anzeigen lassen, die man in der letzten Woche noch nicht beantwortet hat. Neue Gestern ermöglichen zum Beispiel das einfache Löschen einer Mail per Fingerwisch über das Trackpad.

In Sachen Performance ist vor allem noch das integrierte Metal for Mac zu nennen. Dieses kombiniert die Rechenpower von OpenCL und die Grafikpower von OpenGL in einer neuen Api und kombiniert beides auf scheinbar optimale Art und Weise miteinander. 50 % Verbesserung in Sachen Rendering bei 40 % besserer Effizienz sind in diesem Fall unter anderem zu nennen. Metal für OS X El Capitan ermöglicht außerdem eine verbesserte Akkulaufzeit sowie eine bessere Grafikperformance sowohl für Spiele als auch professionelle Apps.

OS X 10.11 El Capitan ist seit gestern Abend für registrierte Entwickler bereits in der Vorabversion verfügbar. Als öffentliche Beta soll es im Juli erscheinen und die finale Version hat man für den Herbst dieses Jahres angekündigt.

Offizieller WWDC 2015-Termin: 8. – 12. Juni


von am

Endlich ist nun auch offiziell, wann die World Wide Developers Conference von Apple stattfinden wird. Laut der entsprechenden Apple Webseite ist der Termin für die Entwicklerkonferenz in diesem Jahr der 8. bis 12. Juni. Das Logo für das Event findet sich im folgenden.

wwdc-2015-logo


Der Veranstaltungsort ist wie gewohnt das Moscone West in San Francisco. Auf der WWDC 2015 wird die Entwicklergemeinde erneut zusammen kommen und wie in jedem Jahr über „die Zukunft on iOS und OS X lernen“. Mehr als 100 technische Sessions und mehr als 1000 Apple-Ingenieure als Referenten hat man angekündigt. Außerdem werden wie gewohnt die Apple Design Awards verliehen.

Im Fokus der World Wide Developers Conference 2015 dürfte aller Voraussicht nach iOS 9 und OS X 10.11 deren Release in der jeweils finalen Version dann wieder für den Herbst dieses Jahres zu erwarten sein dürfte. Die Tickets für das Event werden wie schon im letzten Jahr unter den Bewerbern für ein solches ausgelost.

12,9 Zoll-iPad Pro: Release mit Hybrid aus iOS und OS X?


von am

ipad-air-von-appleSeit geraumer Zeit halten sich nun schon die Gerüchte um ein weiteres iPad und zwar das sogenannte iPad Pro. Dieses soll einen 12,9 Zoll großen Bildschirm bieten, in 2015 auf den Markt kommen und dabei möglicherweise auf einem Hybrid aus iOS und OS X basieren. Zumindest will „DigiTimes“ jetzt erfahren haben, dass Apple eben einen solchen, entsprechenden Prototypen im Test hat.

Ehrlich gesagt halten wir den finalen Einsatz einer solchen Lösung als sehr unwahrscheinlich und mit dieser Meinung stehen wir auch nicht alleine da. Zwar lässt Apple die beiden Systeme immer mehr miteinander verschmelzen aber das eine OS ist eben perfekt auf den mobilen Einsatz abgestimmt und das andere für die Desktop-Devices des Unternehmens aus Cupertino.


Für wahrscheinlicher halten wir da schon die Angaben, die man noch zum Produktionsstart des Gerätes macht und so soll dieses Anfang 2015 in die Fertigung gelangen.

OS X 10.10 Yosemite: Apple gibt sechste Beta zum Download frei


von am

os-x-yosemiteAm Montagabend war mal wieder Update-Zeit für Entwickler und so hat Apple die Beta 6 von OS X 10.10 Yosemite veröffentlicht. Neben dieser ist auch noch Xcode 6 in der sechsten Entwicklerversion erschienen. Den Release der beiden finalen Versionen erwartet man für den Herbst dieses Jahres.

Die neue Beta von OS X Yosemite trägt laut einem entsprechenden Bericht der Kollegen von „Appleinsider“ die Buildnummer 14A329f und kann ab sofort unter anderem über den Mac App Store heruntergeladen werden.


Die jeweilige Beta 5 war vor rund 2 Wochen erschienen. Laut einigen Entwicklern, die sich bereits einen ersten Einblick von OS X 10.10 Beta 6 verschafft haben, sind unter anderem eine Vielzahl an neuen integrierten Wallpapers an Bord. Zudem sollen sich einige System-Icons verändert haben. Dazu gehört wohl zum Beispiel das Batterie-Icon in der Taskleiste.