Softwarepiraterie bei iPhone Apps ein großes Thema

von am

Eigentlich kann man sich das nur schwer vorstellen. Doch eine Untersuchung von Smellslikedonkey hat ein Ergebnis hervorgebracht, das besagt, das bis zu 80 % der Spiele auf dem iPhone Raubkopien seien.

tap fu 300x156Das Entwicklerinnenstudio hat selbst die App Tap Fu auf den Markt gebracht und anhand von Auswertungen mit dieser App, diese Zahlen ermittelt. Smellslikedonkeys Ergebnis ist schon ein wenig frustrierend wie ich finde. Es kam heraus das 4 von 5 Spielern das Game nicht bezahlt hätten, sondern sich dieses via Raubkopie und entsprechenden Möglichkeiten besorgt hätten.


Zur Erhebung und Auswertung der Daten hat man sich die Highscore Übertragung zu nutze gemacht. Dabei wurden nicht nur der Highscore auf einen Server übertragen sondern auch eine so genannte Piracy Flag. Man zeigte weiterhin guten Willen und dachte sich, das die meisten User eventuell das Spiel nur zu Testzwecken illegal erworben hatten und weitete den Test noch ein wenig aus. Doch leider irrte man sich hier. Laut eigenen Angaben hat keiner der Spieler die das Spiel illegal nutzten, das Spiel dann legal erworben.

Man sieht das ganze aber trotzdem nicht so schwarz und meint, das die Spieler die sich das Game illegal besorgt haben eh nicht gekauft hätten.
So kann man das Blatt doch noch zum positiven wenden, zummindest für das Gewissen ;).

Like it? Share it!

Weitere Beiträge zum Thema: , , , , , ,


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>