pod2g: 2 neue, große Schwachstellen für Jailbreak gefunden

von am

pod2g zwei grosse exploits gefunden 300x73Nach wie vor wartet die Jailbreak-Gemeinde auf einen untethered iOS 5.1 Jailbreak, denn aktuell ist weiterhin nur ein tethered iOS 5.1 Jailbreak auf nicht A5+-Devices möglich. In Entwicklung ist ein solcher, wahrscheinlich auch mit Support von iPad 2, iPad 3 und iPhone 4S, bekanntermaßen bereits, doch eine Veröffentlichung blieb bislang aus.

Nachdem sich der bekannte Jailbreak-Entwickler pod2g vor kurzem zum Release geäußert und mitgeteilt hat, dass der neue iOS 5.1 Jailbreak in einem Monat erscheinen könnte, ruderte er kurze Zeit später sozusagen ein wenig zurück. So startete er nämlich eine Umfrage auf seinem Blog, in der darüber abgestimmt werden kann, ob man die entsprechenden Exploits nicht doch lieber für einen iOS 6 Jailbreak aufheben soll.

Das derzeitige Ergebnis lautet, dass 62 % wollen, dass die entsprechenden Exploits / Schwachstellen “verbrannt” und der Jailbreak für iOS 5.1 so schnell wie möglich veröffentlicht werden soll. Es dürfte also, auch wenn die Umfrage noch zwei Tage läuft, dazu kommen, dass man die Exploits verbrennt und der Jailbreak für die derzeit aktuellste iOS-Version veröffentlicht wird.


Hinzu kommt nun auch noch, dass pod2g auf Twitter verkündet hat, dass er 2 neue, große Schwachstellen für einen Jailbreak gefunden hat, wie man einem Bericht der Kollegen von “Jailbreaknation” entnehmen kann. Es handelt sich hierbei wohl um eine beim Kernel und eine im Userland, die für künftige Jailbreaks genutzt werden könnten, sodass man nicht von Null anfangen müsste, wenn man die vorhandenen, für den iOS 5.1 Jailbreak notwendigen, Exploits “verbrennt”, vorausgesetzt Apple schließt die Lücken nicht bis dahin von allein.

Ob man sich letzten Endes nun wirklich für einen Release des iOS 5.1 Jailbreaks entscheidet oder trotzdem lieber auf iOS 6 wartet, dass bleibt unserer Meinung nach noch abzuwarten, auch wenn die Umfrage und die neuesten Funde eher ersteres vermuten lassen. Wir denken, dass mit dem Ablaufen der Umfrage die nächsten Informationen bzw. vielleicht sogar schon eine Entscheidung verkündet wird.

Werbepause:

Like it? Share it!

Weitere Beiträge zum Thema: , , , ,