Mac Pro 2013: Herstellung in den USA geplant?

von am

mac pro 225x300Vor kurzem hat Apple verkündet, ein komplettes Mac-Modell ab 2013 nur noch in den USA produzieren zu lassen, wofür man extra 100 Millionen US-Dollar in die Hand nehmen wird. Mit diesem Geld sollen 200 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, womit Apple der angeschlagenen US-Wirtschaft zumindest einen kleinen Schub geben kann.

Um welches Mac-Modell es sich bei der US-Produktion handeln soll, wurde bisher nicht genannt, doch angesichts der Tatsache, dass nur eine Million Macs pro Jahr in den USA gefertigt werden sollen, bleiben nur zwei Modelle übrig. Zum einen der Mac mini und zum anderen der Mac Pro, wobei das zweitgenannte Modell als die wahrscheinlichste Option für Apple gilt, da einige Punkte für die Umsetzung sprechen.


Zunächst einmal spricht dafür, dass der Mac Pro kein Verkaufsschlager ist und deshalb die Verkaufszahlen von einer Million nicht überschreiten dürfte. Zum anderen soll im nächsten Jahr ein neues Mac Pro-Modell in den Verkauf gelangen, das Apple also direkt in den USA produzieren lassen könnte, in denen bereits ein Großteil der BTO-Versionen des Mac Pro gefertigt werden, sodass eine komplette US-Produktion des Mac Pro ab der 2013er Version definitiv Sinn ergeben würde.

Foto via Flickr.com User Glenn Batuyong

Like it? Share it!

Weitere Beiträge zum Thema: , , ,


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>