Mac App Store: 10.000 Apps-Marke geknackt

von am

imac 300x139Während die neuen Macs von Apple, wie zum Beispiel das MacBook Pro 2012 oder der iMac 2012, noch auf sich warten lassen, wächst der Mac App Store schonmal weiter fleißig vor sich hin. Laut einem aktuellen Bericht von “MacGeneration” wurde nun sogar schon die 10.000 Apps-Marke geknackt. Das bedeutet, dass im Mac App Store des Unternehmens aus Cupertino mittlerweile schon mehr als 10.000 verschiedene Mac-Software-Angebote als Download zur Verfügung stehen.

Im Vergleich zum iOS App Store ist diese Zahl natürlich immer noch ziemlich niedrig, aber dafür gibt es durchaus Gründe. So ist der Mac App Store zum Beispiel gerade einmal vor rund 15 Monaten gestartet. Zu diesem Zeitpunkt wies dieser lediglich ein Angebot von rund 1.000 Apps auf. Innerhalb des besagten Zeitraums hat also eine Verzehnfachung des Angebots stattgefunden, was durchaus beachtlich ist.

Im iOS App Store, in dem spezielle Apps für iPhone, iPad und Co angeboten werden, sind mittlerweile übrigens schon über 600.000 Apps verfügbar. 200.000 davon sollen speziell für das iPad sein. Der iTunes Store toppt das Ganze dann noch einmal ordentlich. Dort sind mittlerweile wohl schon über 28.000.000 Angebote vorhanden.

Werbepause:

Like it? Share it!

Weitere Beiträge zum Thema: , , ,