Das war es mit Hackulous & Installous

Das war es nun mit dem Portal Hackulous und auch der dazugehörigen Anwendung Installous, denn es wurde die Aufgabe bzw. Einstellung von offizieller Seite bekannt gegeben. Entwickler dürfte es sehr freuen, einen Teil der Jailbreak-Community eher weniger, denn via Installous konnte man unter anderem kostenlos an Apps gelangen, die eigentlich kostenpflichtig sind. Das dies nicht ganz legal war, brauchen wir wohl eigentlich nicht weiter erwähnen, möchten es aber trotzdem noch einmal tun.

Auf der offiziellen Webseite hackulo.us findet man folgendes Statement zur Aufgabe:


Der Begründung, dass die Community schwer am Leben zu erhalten gewesen sei, bei guter Moderation, schenkt man in der Szene übrigens wenig Glauben. Sicher ist man sich aber darüber, dass es wohl nicht allzu lange dauern wird, bis Alternativen den Platz von Hackulous und Installous einnehmen werden.

Like it? Share it!

Nick

Mitgründer von iPhone-Magazine.de und von der ersten Stunde an auch als Blogger dabei. Mehr Infos unter anderem auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *