EU-Kommission winkt Übernahme von Motorola Mobility durch Google durch

von am

motorola google 300x75Im letzten Jahr wurde bekannt, dass der Suchmaschinenriese Google die Übernahme des amerikanischen Handy-Herstellers Motorola Mobility plant, und zwar für 12,5 Milliarden US-Dollar. Ebenjener Deal musste noch von einigen Instanzen abgesegnet werden, unter anderem auch von der EU. Mittlerweile hat sich diese zu Wort gemeldet und mitgeteilt, dass die zuständige EU-Kommission die Genehmigung für die Übernahme erteilt hat.

Dementsprechend wird Google in Europa keine Probleme bekommen, den Kauf von Motorola Mobility durchzubringen, was vermuten lässt, dass es auch in anderen Teilen der Welt keine Probleme diesbezüglich geben wird. Die EU hat in ihrer Stellungnahme bekannt gegeben, dass sie nicht daran glaubt, dass Google sein Android-Betriebssystem für andere Hersteller sperrt, um dieses ausschließlich in Verbindung mit Motorola-Devices zu vertreiben.


Das ist vor allem deswegen sehr unwahrscheinlich, weil das Google Android OS so schnell an Bedeutung verlieren dürfte und auch Google wertvolle Einnahmen durch die Finger gleiten würden. Aus diesem Grund scheint der Kauf von Motorola Mobility durch Google in Kürze vollendet werden zu können, sollte nicht noch etwas Überraschendes passieren.

Bild via Flickr.com User grostoryeu

Werbepause:

Like it? Share it!

Weitere Beiträge zum Thema: , ,