BlackBerry Z10 und BlackBerry Q10 vorgestellt

von am

blackberry z10 q10

Es ist mal wieder Zeit für einen Blick über den Tellerrand und zwar in Richtung BlackBerry, was einmal RIM war. Das Unternehmen hat jüngst nämlich zwei neue Smartphones vorgestellt, welche auf dem neuen BlackBerry 10 basieren und BlackBerry Z10 und BlackBerry Q10 heißen.

Bei ersterem handelt es sich um ein Device, bei welchem komplett auf einen Touchscreen gesetzt wird. Das Display ist dabei 4,2 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1280 × 768 Pixeln bei 368 ppi. Angetrieben wird das Gerät von einem 1,5 GHz-Dual Core-Prozessor und 2 GB RAM. Zudem sind 16 GB interner Speicher, eine 8 Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 2 Megapixel-Kamera auf der Vorderseite, ein NFC-Chip, ein 1800mAh-Akku und mehr verbaut. Die Maße sind 130 x 6 x 9 mm und das Gewicht des BlackBerry Z10 beträgt 138 g. Offizielle Preise und ein Release-Termin für Deutschland liegen derzeit noch nicht vor.

Der BlackBerry Q10 verfügt im Gegensatz zum BlackBerry Z10 über eine physikalische Tastatur, wie man es eigentlich auch von einem BlackBerry gewohnt ist. Das Display des Devices ist deshalb auch um einiges kleiner und zwar 3,2 Zoll. Die Auflösung beträgt 720 × 720 Pixel. Prozessorwerte und die Menge an Arbeitsspeicher sind gleich wie bei ersterem Modell. Auch in puncto Kamera gibt es keine Unterschiede und so kommt hinten eine mit 8 MP und vorn eine mit 2 MP zum Einsatz. 16 GB interner Speicher sind ebenfalls mit an Bord. Auch in diesem Fall sind noch keine deutschen Preise und auch kein Release-Datum bekannt.

Bildquelle: blogs.blackberry.com

Werbepause:

Like it? Share it!

Weitere Beiträge zum Thema: