Apple iPad 2017: Neue Modelle im Frühjahr

ipad-air-von-appleLaut diversen Informationsquellen im Internet soll Apple derzeit mit Hochdruck an der Fertigstellung der neusten iPad-Generation arbeiten. Dabei deuteten lange Zeit alle Zeichen darauf hin, dass die neuen Modelle bereits im März 2017 der Öffentlichkeit präsentiert werden sollen. Nun wird jedoch von April gesprochen. Besonders spannend: Unter den neuen iPads soll es erstmals ein mittelgroßes Modell mit 10,5 Zoll Display geben.

Apple iPad mit 10,5 Zoll Display? Das steckt hinter dem Gerücht

Der Hauptgrund für die brodelnde Gerüchteküche rund um das neue iPad geht auf die Aussagen einer taiwanischen Zuliefererkette zurück, nach denen neben den 7,9 Zoll, 9,7 Zoll und 12,9 Zoll großen iPad-Varianten in Zukunft auch ein 10,5 Zoll großes Modell Teil der Produktpalette von Apple sein soll. Die Produktion des mittelgroßen iPads soll dabei schon im Dezember 2016 angelaufen sein, sodass es im April 2017 reif für die Verkaufsregale ist. Dass es überhaupt ein Modell mit 10,5 Zoll Display geben wird, soll vor allem der Geschäftswelt und dem Bildungssektor geschuldet sein. So sind in diesen Bereichen Tablets mit großen Displays sehr beliebt, allerdings ist die 12,9 Zoll Variante hier für viele zu teuer und das 9,7 Zoll Modell schlichtweg zu klein, sodass eine 10,5 Zoll Version einen idealen Kompromiss darstellen würde.


Weitere Hinweise offenbaren technische Details

Auch hinsichtlich der technischen Ausstattung der neuen iPads sickerten einige Details in die Onlinewelt durch. So soll das Gerät über einen A10X-Chip verfügen, der ebenfalls in dem 12,9 Zoll iPad Pro Anwendung findet. Mit dieser Ausstattung wäre auch klar, dass es sich bei dem neuen 10,5 Zoll iPad ebenfalls um eine Pro-Version handelt, die besonders leistungsstark und durch eine hohe Auflösung gekennzeichnet ist. Laut den Aussagen der Apple-Zulieferer, sollen im Dezember 2016 sowie dem ersten Quartal 2017 ganze zwei Millionen Exemplare des 10,5 Zoll großen iPads gefertigt werden. Auf das gesamte Jahr hochgerechnet ergibt das eine Anzahl von fünf bis sechs Millionen Einheiten. Die große Stückzahl könnte ein deutliches Zeichen dafür sein, dass Apple den Versuch startet, seinen Konkurrenten mit Android-Betriebssystem auf dem Tablet-Markt endgültig das Heft aus der Hand zu nehmen.

iPad mit 10,5 Zoll Display im Fazit

Zwar gab es in der Vergangenheit bereits öfter Gerüchte über ein iPad mit einer Displaygröße zwischen 10 und 11 Zoll, allerdings scheinen die Gerüchte dieses Mal wesentlich hartnäckiger zu sein. Letztendlich kann nur die Zeit zeigen, ob und mit welchen Produkten Apple in Zukunft seine Tablet-Sparte erweitern wird. Insgesamt bleibt es also spannend rund um die Entwicklung und Kunden können schon jetzt mit großen Erwartungen in das Jahr 2017 schauen.

Like it? Share it!

Nick

Mitgründer von iPhone-Magazine.de und von der ersten Stunde an auch als Blogger dabei. Mehr Infos unter anderem auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *