Apple will angeblich Foursquare-Daten in eigene Karten-App integrieren

von am

foursquare ios screenshot 168x300Apple steht bezüglich seiner eigenen Karten-App, die Google Maps mit iOS 6 als native Maps-Lösung abgelöst hat, weiterhin in der Kritik. Zwar arbeitet man mit Hochdruck an einer Verbesserung der Applikation, jedoch sind die Ergebnisse für viele Nutzer nach wie vor nicht zufriedenstellend. Die starke Resonanz auf Google Maps für iOS sollte dies verdeutlichen.

Apple lässt sich davon aber nicht beirren und arbeitet weiter an der eigenen Lösung. So heißt es nun, dass man Daten von Foursquare in die eigene Karten-App integrieren möchte und man deswegen aktuell mit dem Unternehmen verhandelt. Die Verhandlungen stecken wohl aber noch in einem frühen Stadium.

Unklar sei vor allem auch noch, inwieweit bzw. tief das Unternehmen aus Cupertino die Foursquare-Daten in die eigene Maps-Lösung integrieren möchte. Grundsätzlich befinden sich Restaurants, Bars und Co mit Bewertungen und Tipps im Datenbestand von Foursquare.

Werbepause:

Like it? Share it!

Weitere Beiträge zum Thema: ,